Saxophon

Das Saxophon wurde 1840/45 von Adolphe Sax erfunden. Gebaut wird das Instrument aus Metall, aber durch die Verwendung eines Mundstücks mit einem Rohrblatt gehört das Saxophon in die Familie der Holzblasinstrumente.
Die Einsatzmöglichkeiten für das Saxophon sind sehr vielseitig. Man findet es heute sowohl als Soloinstrument, in einer Kammermusikgruppe, Bigband, Jazzband bis hin zu Sinfonie- und Blasorchester.

Saxophon (Ausschnitt)

Die bekanntesten Vertreter der Saxophon-Familie sind: Sopran-, Alt-, Tenor-, und Baritonsaxophon. Am gebräuchlichsten sind das Alt- und das Tenorsaxophon.

Die Lehr­kräf­te im Fach Saxophon

Ab etwa 9 Jahre
Je nach Vereinbarung im Musikschulgebäude, dem "Hohen Giebel" oder in einem der Teilorte.
  • Einzelunterricht zu 22, 30 oder 45 Minuten
  • Gruppenunterricht (GR2, GR3, GR4), 45 Minuten
  • Gruppenunterricht in AG-Form an einer allgemeinbildenden Schule im Stadtgebiet Horb am Neckar (zum Beispiel in einer Bläserklasse)
Kursgebühren entsprechend Gebühren der Städtischen Musikschule Horb am Neckar.
Sekretariat der Städtischen Musikschule Horb am Neckar
Neckarstraße 74, 72160 Horb am Neckar

E-Mail: musikschule@horb.de

Telefon: 07451 2263